Multifunktionsmatte für Ihr Baby

Spielmatte, pädagogische Matte, Babymatte, Spieldecke, Krabbeldecke mit Spielbogen, Erlebnisdecke, Spielteppich, Puzzlematte, Schutzmatte

Ab wann ist die Lehrmatte für Kinder geeignet?

Lehrmatten haben vor vielen Jahren an Popularität gewonnen. Meistens sind sie in den Wohnungen “frischgebackener“ Eltern zu sehen. Man kann also sagen, dass es ein obligatorisches Element der Ausstattung des Kinderzimmers ist. Sie ist für Kinder ab der Geburt geeignet. Die Spielmatte ist somit ein schönes Spielzeug, auf der Babys spielen und krabbeln können.

Was ist eine Lehrmatte?

Lehrmatten sind eine großartige Lösung für Kinder und Eltern. Kleinkinder ab dem ersten Lebensmonat interessieren sich sehr oft für Spielzeug und andere Gegenstände in der Nähe. Auf diese Weise lernen sie die Welt kennen, probieren neues aus und verarbeiten Erlebtes. Spielerisch entdecken die Welt .Mit dem ersten Spielzeuggewinnen Babys viele wichtige neue Eindrücke Eine Lehrmatte ermöglicht es Ihrem Kind, sich auch manchmal für viele Stunden zu beschäftigen. Warum?

Im ersten Babyjahr macht das Kind gewaltige Fortschritte hinsichtlich seiner motorischen Entwicklung. Babys, die die hängenden Spielbogen über ihren Köpfen sehen, beobachten sie zuerst und versuchen dann zu erreichen. Lustige Spielsachen regen ihr Kind zum Schauen, Tasten, Hören und Erforschen an und fordert Entwicklung der Motorik. Die hängende Spielbogen weckt das Interesse Ihrer Kleinen.

Sicher ist jedoch, dass es eines ihrer beliebtesten Spielzeuge ist, die sie in ihrem Zimmer haben. Für ältere Kinder kann die Spielmatte  auch bei Picknicks verwendet werden, bei denen sie darauf sitzen und Mahlzeiten essen.

Was sind die Vorteile einer Lehrmatte?

Die Lehrmatte hat Eltern und ihren Kindern viel zu bieten. Dank ihnen haben Eltern mehr Freizeit für sich selbst, während sich Kinder mit einem solchen Spielzeug intensiv beschäftigen. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass es sich positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt und seine Sinne stimuliert. 

Dies ist auf die lebendigen Farben zurückzuführen, die normalerweise in Lehrmatten verwendet werden, und auf die vielfältige Textur des Materials.

Ein weiterer Vorteil der Lehrmatte besteht darin, dass sie einfach und schnell modifiziert werden kann. Rundstab, die sich über die Matratze erstreckt, wird an einem haltbaren Klettverschluss befestigt. Dies ermöglicht es  beispielsweise, , die daran hängende Spielzeuge zu wechseln. Das verwendete Material ist auch für Kinder sicher und ungiftig,, so dass sich die  Eltern nichts befürchten müssen. Materialien sind  umweltfreundlich und bieten besten Schutz für Baby. So werden Allergien verhindert und man ist als Eltern auf der sicheren Seite.

Welche Funktionen hat die Lehrmatte?

Ihr Kind verfeinert seine angeborenen Fähigkeiten underwirbt gleichzeitig neue Fähigkeiten und Fertigkeiten hinzu. Die Spielmatte kann sowohl im Kinderzimmer, als auch in anderen Wohnräumen ausgebreitet werden. Besonders beliebt ist die Spielmatte in Form von Puzzlematten, die aus mehreren Teilen bestehen. Eltern entscheiden sich oft für eine solche Investition Dadurch gewinnen sie wertvolle Zeit für sich selbst und haben die Möglichkeit, andere Aufgaben zu Hause zu erledigen.

Die Lehrmatte kann verschiedene Funktionen haben. Sie hängen hauptsächlich vom Alter des Kindes ab. Im ersten Monat  braucht ein Baby noch keine Stimulation, was die Feinmotorik betrifft. Die Kleinsten, beobachten normalerweise nun die Spielzeuge, die über ihren Köpfen hängen. Mit der Zeit greifen sie jedoch nach ihnen und beobachten sie genau.  Jetzt etwa beginnt die eigentlich Entwicklung der Feinmotorik. Auf diese Weise lernen sie, neue Dinge zu erkennen.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Lernmatte im Erwachsenenalter auf andere Weise verwendet werden kann. Sicher wird es seine Lieblingsmatratze, die er für Spaziergänge nehmen wird. In Geschäften finden Sie auch zusätzliche Ausrüstung für Matten, die den Spaß des Kindes abwechslungsreicher gestalten.

Was kostet die Lernmatte?

Lehrmatten können online gekauft werden. Ihr Preis ist normalerweise vergleichbar mit dem in stationären Geschäften. Der Vorteil des Online-Shoppings besteht jedoch darin, dass Sie attraktive Rabatte und Sonderangebote finden, die den Preis des Produkts erheblich senken. Daher lohnt es sich zuerst, die verfügbaren Angebote im Internet zu überprüfen und in Ermangelung eines interessanten Modells in einen Spielwarenladen oder eine Kinderzimmerausstattung zu gehen.

Ab welchem ​​Alter kann ein Kind die Lernmatte benutzen?
Vom Baby bis zum Schulalter!

Viele Hersteller, die ihre Lehrmatten anbieten, hinweisen darauf,, dass Kinder sie ab den ersten Tagen ihres Lebens an verwenden können. Multifunktions- Spielmatte wächst mit Ihrem Baby. Der weiche und bequeme Stoff ermöglicht es dem Baby, sich hinlegen und nicht erkälten , sowie auch  schützt Knie und Hände beim Krabbeln lernen . Im Laufe der Zeit  – Perfekte Spielunterlage für Lego und Bauklötze.

Lohnt es sich, einem Kind eine Lehrmatte zu kaufen?

In jeder Phase der Entwicklung eines Kindes ist es das Wichtigste, dass es sich sicher fühlt und eine eigene Spielecke hat. Kleinkinder benötigen nur ein Kinderbett und die Anwesenheit eines Elternteils. Ältere Kinder brauchen auf jeden Fall eine Lernmatte, die sie weiter stimuliert und ihnen ermöglicht, sich auf vielen Ebenen zu entwickeln. Der große Vorteil von Matten ist, dass sie eine große Oberfläche haben und außerdem sicher sind. Jetzt kann es unbeschwert krabbeln, toben oder mit seinem Spielzeug spielen.

Es ist auch erwähnenswert, die interaktive Matte wirken sie sich positiv auf die Entwicklung der Hand-Auge-Koordination und der motorischen Fähigkeiten aus. Darüber hinaus stimulieren installierte Raschel-, Spiel- und Quietschelemente die Seh-, Hör- und Berührungssinne, wodurch Kinder die Welt um sich herum noch mehr lernen. Sicher ist es eine sehr aufregende Zeit für sie. Ein breites Lächeln erstrahlt über das das ganze Gesicht.

Worauf sollte man beim Kauf einer Lehrmatte achten?

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell einer Lernmatte entscheiden, sollten Sie einige sehr wichtige Faktoren berücksichtigen, die den Spielkomfort des Kindes bestimmen. Zunächst sollten Sie den Stoff überprüfen, aus dem die Matte hergestellt wurde

 Es kann nicht zu dünn sein. Eine gewisse Polsterung schützt das Kind vor Verletzungen bei Stürzen.

Die Farben sind auch sehr wichtig. Es sollte nicht zu kontrastarm oder zu stark sein. Wählen Sie am besten Modelle mit mehreren klareren Farben, die das Sehvermögen Ihres Kindes anregen. Jede Matte muss außerdem mit einer robusten Struktur ausgestattet sein. Je stabiler desto besser. Das Risiko eines Umkippens wird minimiert. Darüber hinaus sollten auch Spielzeug enthalten sein. Sehr oft sind sie enthalten, wenn sie nicht vorhanden sind, müssen sie separat gekauft werden.

Aus Sicht des Herstellers sind Zulassungen am wichtigsten. Sie garantieren die Sicherheit des spielenden oder auf der Matte liegenden Kindes. Viele Menschen achten jedoch nicht darauf, obwohl sie es sollten. Daher kaufen Sie kein Spielzeug oder andere Gegenstände für Kinder ohne CE-Kennzeichnung. Es zeigt, dass ein bestimmtes Produkt alle EU-Anforderungen und -Standards erfüllt, dank derer es zum Verkauf zugelassen werden kann. Da Babys noch bis zum Alter von etwa zwei Jahren alles ausgiebig mit dem Mund erforschen, ist absolut strenge Schadstoffprüfung und Unbedenklichkeit hinsichtlich der Materialien ein Muss.

Teilen: