In diesem Artikel werden wir diese oft fragwürdige Frage beantworten.

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, je mehr desto besser aber die Mäßigung und richtige Auswahl in allem auch wichtig sind.
Ein Bällebad kann auch ohne Bälle ein großartiges Spielzeug sein und für das Kind eine sichere, weiche und von potenziellen Bedrohungen freie Zone schaffen, die für Ihre Kinder ein wahres Spielkönigreich ist. Um das Beste daraus zu machen, ist es jedoch eine gute Idee, einige Bälle hinzuzufügen.
Für kleine Kinder empfehlen wir, den Pool mit ca. 25% seiner Höhe zu füllen, für diejenigen, die alleine sitzen oder stehen, empfehlen wir, ihn mit 50% zu füllen oder für noch mehr Zufriedenheit mit 75%. Und für solche Füllungen geben wir die Anzahl der Bälle an, um eine bestimmte Größe des Pools zu füllen.

90x40cm – Klein Rund
¼ – 125 Bälle
½ – 250 Bälle
¾ – 375 Bälle

90x90x40 – Klein Quadratisch
¼ – 175 Bälle
½ – 375 Bälle
¾ – 575 Bälle

100x40cm – Mittel Rund
¼ – 175 Bälle
½ – 350 Bälle
¾ – 525 Bälle

110 x 110 x 40cm – Mittel Quadratisch
¼ – 275 Bälle
½ – 550 Bälle
¾ – 825 Bälle

115x50cm – Groß Rund
¼ – 300 Bälle
½ – 600 Bälle
¾ – 900 Bälle

130x130x50cm – Groß Quadratisch
¼ – 600 Bälle
½ – 1200 Bälle
¾ – 1800 Bälle

Teilen: